Name:

Batman

Geschlecht: männlich. kastriert
geboren: 16.4.2015
Rasse:

Hauskatze

Fell: schwarz
 
 
 

Unser Batman ist einfach besonders, er kam im April 2020 zu uns schwer misshandelt und verwildert, wie das alles passiert ist wissen wir leider nicht. Batman konnte am Anfang mit Menschen nichts anfangen und sah überall eine Bedrohung und wusste sich zu verteidigen.


Mit der Zeit hat er gemerkt, dass nicht alle Menschen gefährlich sind. Inzwischen sucht er gerne Kontakt zu Menschen die er kennt und lauscht all den spannenden Geschichten, die sie ihm erzählen. Schnurrt ganz laut und holt sich sein Leckerli auch selbst ab. Er mag es verwöhnt zu werden und genießt die Zeit mit seinem Geschichtenerzähler.


Ein richtiger Schmusekater wird er wohl nicht mehr werden, leider ist er auch nicht ohne. Er ist ein imposanter und stattlicher Kater mit eigenem Willen. Es braucht sehr viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl um ihn die richtige Sicherheit zu geben, die er braucht. Er ist von Haus aus kein unangenehmer Zeitgenosse und kommt mit seinen Mitbewohnern auf vier Pfoten super klar. Er ist auf keinen Fall als Einzelkatze zu vermitteln und wird nur mit einen seiner Kumpels vermittelt, wenn die Zeit gekommen ist.


Batman ist leider gesundheitlich durch seinen chronischen Schnupfen und den gebliebenen Spuren der Misshandlung vorbelastet. Wir geben Batman alle Zeit der Welt die er braucht.


Bis der Tag der Vermittlung kommt freuen wir uns über eine Patenschaft für Batman. Und natürlich freut er sich auch über Besuch des Paten, damit er neue spannende Geschichten hört.