Name Michel
geboren 14.11.2014 geschätzt
Geschlecht

männlich, kastriert

Rasse Mischling
Größe 50cm
Fell/Farbe beige grau
 
Hallo,
 
ich bin der Michel und komme aus Rumänien, bin ein nicht ganz reinrassiger aber sehr lieber und sehr einsamer Schäferhund, der ein Zuhause sucht.
Ich hatte in einer Tötungsstation sozusagen auf meinen Tod gewartet bis mich eine tierliebe Frau entdeckte und freikaufte und damit mein Leben rettete, das lt. Aussage der Arbeiter in dieser schrecklichen Tötung, keinen Pfifferling mehr wert war.
Sie brachte mich in einer Tierpension unter, in der ich 6 Jahre in einem kleinen Raum alleine lebte ohne jede Hoffnung. Im Frühjahr 2021 bekam ich die Chance mit nach Deutschland zu reisen, da man von meinem Schicksal erfahren hatte und im Tierheim Pfaffengrün ein Plätzchen frei geworden war. Jetzt hatte ich vielleicht das Glück liebe Menschen zu finden, die mir ein Zuhause geben und mich Liebhaben so wie ich bin.
In Pfaffengrün angekommen, fand ich einen herzensguten Tierfreund der täglich kam und uns Hunden zeigte wie schön ein Hundeleben sein kann. Wir machten herrliche Spaziergänge, wurden gestreichelt und er hatte immer ein liebes Wort und ein paar Leckerlis für uns übrig, was ich ja alles gar nicht kannte. Aber irgendwann warteten meine Freunde und ich vergeblich auf ihn, dann erfuhren wir, dass er verstorben war. Für mich hätte es nicht schlimmer kommen können, denn nach Jahren der Einsamkeit hatte ich diesen liebevollen Menschen sofort vertraut und jetzt war wieder alles vorbei.
Aber das Leben ging weiter, denn ich wollte die Hoffnung nicht aufgeben ein Zuhause zu finden. Inzwischen habe ich zwar Freunde gefunden, die lieb zu mir sind und mit mir spazieren gehen, nur ein Zuhause, in dem ich abends in meinem Korb neben meinem Herrchen schlafe habe ich noch immer nicht.
Jetzt warte ich auf ein Wunder, dass doch jemand ins Tierheim kommt und mir eine Heimat mit Familienanschluss gibt, auch wenn ich Lkw, Traktoren und nicht jeden Hund liebe, bin ich lernfähig und ein Freund fürs Leben, der für jede Streicheleinheit und jedes liebevolle Wort dankbar ist.
Mein Wunsch wäre eine tierliebe Familie oder eine Einzelperson die Zeit für mich hat und gerne spazieren geht, mich aber nicht überfordert, nicht mit mir joggt oder Fahrrad fährt und mich nicht im Zwinger hält. - Ich biete dafür meine ganze Liebe und Treue die ein Tier geben kann.
Wenn ich Ihr Herz berührt oder Ihre Neugier geweckt habe, dann melden Sie sich bitte bei der Tierheimleitung Frau Gawlik im Tierheim Pfaffengrün 0176/24553897, mein „Personal“ und ich freuen sich auf viele ernstgemeinte Anfragen.
 
Euer Michel