Name:

Luise

Geschlecht: weiblich
geboren: 15.11.2018
Rasse: Mops
Größe: klein
Fell/Farbe:

beige

 

 

Luise stammt ursprünglich aus einem illegalen Welpentransport und ist schließlich bei uns im Tierheim gelandet. Ihr Verhalten ist entspricht genau ihrem Alter, ist quirlig und verspielt. Jetzt wäre es an der Zeit, dass sie in ihr eigenes Zuhause umziehen sollte.

N A C H D E N K L I C H E R T E X T:
"Ich bin gegen Qualzucht!" -
"Wie können die Leute nur Wühltischwelpen kaufen??"
... und dann? Wie sieht die Realität aus?
Unsere LUISE und LISA sind genau solche Rassehunde: Möpse aus einem illegalen Tiertransport von Ungarn kommend auf der Autobahn gestoppt und beschlagnahmt. Sie kamen zu uns voller Parasiten, krank, viel zu früh von der Mutter getrennt....
Als wir die ersten Fotos auf facebook zeigten, war das ein HYPE, jeder schrie, "wie süß", die Klicks und likes schossen in die Höhe, - und dann?
Nein, zahlen wollte man kaum was für die Hunde, am liebsten geschenkt und verramscht und "Hauptsache haben", Kindchenschema, Begeisterung.
Liebe Freunde und Interessenten:
wir verramschen unsere Mädels nicht!! Zu ihrer Sicherheit schauen wir grade hier GENAU hin!! Ohne persönliche Vorkontrolle und die Gewissheit, dass die neuen Halter
ZUVERLÄSSIGE Menschen sind, die sich bewusst sind, dass diese Tiere vielleicht noch oft den Arzt sehen werden (!), die vielleich später - wie alle Plattnasenrassen - teure OPs brauchen, - und die wissen, dass gerade diese kleinen Möpse ein LEBENSLANGES Zuhause brauchen und keine Plüschtiere sind, keine Dekoartikel und kein Spaß für verliebte Pärchen (sorry, - zu oft erleben wir "Jetzt kommt ein Kind, der Hund ist übrig!" etc.!)
Es tut uns leid, das sind harte Worte, harte Kriterien für Interessenten, - aber - sind wir böse, wenn wir diese Fragen VOR der Vermittlung genau abklären wollen?
Wir werden unsere Mädels aus diesem Grund auch NICHT weit entfernt vermitteln, wo wir keine Vorkontrolle machen können und uns kein klares Bild machen können, wo sie hinkommen....
Nun: wer springt durch den feurigen Reifen und möchte Luise und Lisa zu sich nehmen, zwei quicklebendige, "mopsfidele" Junghunde, die die Welt da draußen kennen lernen möchten???